Überspringen zu Hauptinhalt
0611 - 59 85 49 oder 0151 - 46 77 56 42

Kurzbericht im Wiesbadener Kurier am 6. Januar 2018

Stefanie Zimmermann aus Sonnenberg konzentriert sich als Fitness-Trainerin auf Senioren, um mit spezifischen Übungen deren Beweglichkeit und Kraft zu verbessern. Sie setzt auf Pilates, sieht Yoga jedoch nicht als Konkurrenz, sondern betont die verbindenden Elemente wie Atmung, Bewegungskontrolle und Bewegungsfluss. „Wer auf Beweglichkeit Wert legt, ist bei Yoga gut aufgehoben, wer mehr kräftigen und seine Körperformen definieren möchte – speziell die Bauch- und Rumpfmuskulatur –, dem rate ich zu einem Training mit Pilates.“ Warum sind diese sanften Trainingsarten gerade für Menschen im fortgeschrittenen Alter empfehlenswert? „Wenige können mit 60 Jahren noch komplett ein heftiges Workout an Geräten ohne anschließende Beschwerden durchhalten. Funktionales Training hingegen, wozu Yoga und Pilates gehören, arbeitet nur mit dem eigenen Körpergewicht und mit speziellen Kleingeräten, die auf die veränderten Strukturen Rücksicht nehmen“, berichtet Stefanie Zimmermann. Trainieren solle man aber immer, egal in welchem Alter. „Der Stoffwechsel wird angeregt, das Atemvolumen wird vergrößert und düstere Stimmungen werden deutlich aufgehellt.“

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/stadtteile-wiesbaden/bierstadt/yoga-kurse-sorgen-auch-in-den-wiesbadener-vororten-fuer-kraft-kreativitaet-und-gute-laune_18430359.htm

 

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen