Überspringen zu Hauptinhalt
0611 - 59 85 49 oder 0151 - 46 77 56 42

Die vier Organhöhlen des Körpers

Ich sprach in meinem letzten Beitrag über die Wichtigkeit der Organe im Zusammenhang mit Bewegung. Noch ist es uns fremd, unser Organsystem in Trainingssysteme einzubinden. Dabei leistet dieses System einen immens wichtigen Beitrag zur ökonomischen Ausführung von Alltagsbewegungen. Es gibt…

Mehr Lesen

Video Fußhebeschwäche mildern nach OP

Nach meiner Bandscheiben OP vor 5 Jahren hatte ich weniger Kraft im linken Bein und eine Fußhebe-Schwäche. Durch konsequentes Training habe ich meine Beinmuskeln gestärkt. DIe Fußhebe-Schwäche ist noch da aber im wesentlich geringerem Ausmaß. Durch die neue Kraft in…

Mehr Lesen

Was ist Yoga und was Pilates?

Die meisten wissen, was Yoga ist. Aber Pilates? Schon mal gelesen, aber nicht so richtig verstanden. Hier ist die Erklärung! Yoga stammt aus Indien und ist mehrere tausend Jahre alt. Yoga hat das Ziel, Körper und Geist zu vereinen und…

Mehr Lesen

Ein schöner Gang, bewegliche Hüften

Fast alle Frauen, die Schwierigkeiten mit der Beckenboden-Muskulatur haben, haben unbewegliche Hüftgelenke. Für einen funktionstüchtigen Beckenboden, für ein Leben ohne steifes Kreuz, für einen elastischen Gang sind gut gedehnte Becken-Bein-Muskeln die Grundvoraussetzung. Speziell die Hüftbeuger sind oft verkürzt durch ständiges…

Mehr Lesen

10 Minuten Training im Sitzen und Stehen

10 Minuten Rückentraining im Sitzen und Stehen Manchmal möchte man sich einfach nur mal kurz dehnen und die Muskeln kräfigen ohne viel Aufwand und Gedöns. Hier findet ihr eine Anleitung für zwischendrin. Ihr benötigt ein Theraband. Gelb: sehr leicht, Rot:…

Mehr Lesen

15 Minuten Dehnen zum Mitmachen

Richtig Dehnen Wenn Ihr nicht ins Sportstudio gehen wollt oder könnt, könnt Ihr auch ganz einfach Zuhause etwas trainieren. Die 15 Minuten solltet Ihr duchhalten - der Erfolg ist Euch garantiert. Und habt Spaß dabei - stellt Euch schöne Musik…

Mehr Lesen

Muskelschmerzen durch verklebte Faszien Teil 2

Muskelschmerzen durch verklebte Faszien Durch die Verschiebeung der Gewebsflüssigkeiten innerhalb des Fasziengewebes lockern sich die festen Strukturen und werden nachgiebiger - wenn Sie Glück haben, verschwinden die Schmerzen. Gut zu wissen: Überlastungsschäden finden selten in den Muskelfasern, Knochen, Bandscheiben oder…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen